Fotografen
Sarah Basson, Johannes Duschl, Julius Haake, Jonas Herrmann, Julia Jeske, Eileen Kieper, Felix Klossek, Finn Josh Marien, Leni Mey, Chiara Niedl, Isabelle Rohloff, Laetitia Schwinn


Ort und Dauer der Ausstellung
Militärhistorisches Museum Gatow, Hangar 3

3. Juli bis 30. September 2018

 

 



Kommentare
Eine wundervolle, bezaubernde und mich sehr beeindruckende Ausstellung ganz besonderer Werke!

Es berührt mich sehr, daß diese jungen Leute Menschen so wundervolle Bilder aus Perspektiven heraus gestalten, die so anders sind - kreativ und überraschend.

In den Fotos sind die Liebe zur Natur, die Beziehungen untereinander und Produkte des kreativen Übens zu erleben.

... beflügelt von dem Thema und Eurer Umsetzung desselben, erkenne ich das fotografische und künstlerische Potential der DINAFO-AG erneut.
 
Am 3. Juli um 16:30 begann die Vernissage im Militärhistorischen Museum in Gatow. Als Vertreter des Militärhistorischen Museums war Herr Stefan Horn anwesend und begrüßte als Hausherr die Anwesenden. Beim Betrachten der Ausstellungsbilder und Texte sei ihm nochmals aufgefallen wie wunderbar diese Ausstellung mit Fotos der natürlichen Vorbilder in das Museum passt.

Der Schulleiter Herr Rußbült bedankt sich für die Zusammenarbeit mit dem Museum und erwähnt die gute Kooperation, die ja auch in einem Vertrag mit der Schule verbrieft sei. Den Schüler*innen dankt er für ihr Engagement und zeigte sich von der Prevernissage begeistert. Diese Qualität über Jahre aufrecht zu erhalten sei ein ganz großer Verdienst der neuen und älteren Mitglieder sowie auch von dem AG Leiter Herrn Behrens.
Herr Behrens berichtet kurz über den Werdegang der Entstehung der Ausstellung und lobt die Schüler*innen für Ihren Einsatz und für ihre Fortschritte in der Fotografie.

Dann öffnete sich die Tür zum Ausstellungsraum und die Fotos und Texte konnten besichtigt werden.
Fotos: Herr Marien
Text: Herr Behrens