Erstmals trafen wir uns in den Ferien, um im Gatower Forst zu Bildern zu gelangen, die eher wie gemalt als wie fotografiert aussehen. Mit dabei waren dieses Mal Felix, Julia, Jonas, Finn Josh, Sarah, Janik und Julius.


Finn Josh hatte heute seine besten Resultate mit dem Ein- und Auszoomen während des Auslösen; weiter so!


Zwei Interpretationen des Herbstwaldes von Felix zeigen die ungeahnte Vielfalt an Möglichkeiten mit ein und derselben Technik zu unterschiedlichsten Ergebnissen zu gelangen.

 
Tolle Farben hat Julia da eingefangen und mit einer Langzeitbelichtung eine Doppelbelichtung geschaffen. Die Kreativprogramme erlauben sehr viel Spielerei und können sehr erfolgreich sein, wie man sehen kann.

Einmal klassisch, einmal gewischt und einmal wie Julia gedoppelt hat Jonas seine Bilder eingereicht. Fotografieren ist eben doch mehr als nur knipsen.

 Bei Harry Potter heißt es "Wutschen und Wedeln" und bei Sarah Zoomen und Wischen. Da hat sie aber zwei schöne Bilder gezaubert.

 
Bilder wie gemalt und das gleich beim ersten Mal ausgezeichnet hinbekommen hat Janik - beides tolle Wischer.

 
Auch Julius hat mit Erfolg gewutscht und gewedelt, besser gesagt gedreht und gezoomt - tolle Farben.